Schule & Uni
Drucken|Kommentieren|

Von  Egon C. Heinrich

Weihnachten für den guten Zweck

Wer hat den schönsten Weihnachtsmarkt?

Die vorweihnachtliche Atmosphäre eines typisch deutschen Weihnachtsmarktes verbreitete sich am vergangenen Samstag über den Schulhof und die Aula der internationalen Deutschen Schule Brüssel in Wezembeek-Oppem. Eltern und Schüler hatten zum zweiten von ihnen gemeinsam organisierten Weihnachtsmarkt eingeladen. Und auch die "Femmes d'Europe" haben mit ihrem Weihnachtsbazar dafür gesorgt, dass man sich mit einer Vielzahl internationaler Spezialitäten eindecken konnte. 

 

Der Einsatz der ganzen Deutschen Schule scheint sich gelohnt zu haben, denn es kamen etwa 800 Besucher – nicht nur aus der deutschen Kolonie. „Die Erwartungen wurden weit übertroffen“, konnte der Koordinator des Weihnachtsmarkts, Peter Schmitt, am Abend zufrieden feststellen.


An den geschmückten Zelten im Schulhof und an den Verkaufstischen in der Aula wurde fast alles feilgeboten, was auch auf deutschen Weihnachtsmärkten zu finden ist: Adventskränze und Adventskalender, Weihnachtsdekoration und mannigfaltige Geschenke. Was das leibliche Wohl angeht, so konnte man sich an Weihnachtsgebäck, Waffeln, Raclette, Popkorn und Gulaschsuppe sowie mit heißen Getränken aufwärmen.


Beeindruckend war die Vielzahl und Vielfalt der Adventskränze. Letztes Jahr wurden in Wezembeek Weihnachtsbäume verkauft; dies hat man in diesem Jahr der katholischen Paulusgemeinde überlassen. Der Erlös aus dem Verkauf der Adventskränze geht an die belgische Wohlfahrtsorganisation „Beyond the Moon“. Diese unterstützt besonders hilfsbedürftige belgische Familien.


Die übrigen Einnahmen werden für Projekte der Schule bzw. der einzelnen Klassen verwendet. Koordinator Peter Schmitt, der auch Mitglied im Elternbeiratsvorstand der Schule ist, lobte Schüler und Eltern für ihr großes Engagement. Alle Schularten und alle Klassen hätten sich am Weihnachtsmarkt beteiligt. Durch so ein Projekt könnten Zusammenhalt und die Stimmung in der Schule wesentlich verbessert werden. Darin sieht Schmitt auch einen Beitrag zur Überwindung der Krise der Schule im vergangenen Jahr. Schließlich lernten die Schüler soziales Engagement und Teamarbeit.


BAZAR der „Femmes d`Europe“


Eine ganz andere, mehr internationale Atmosphäre und ein weitaus größeres Gedränge herrschten dagegen beim jährlichen Weihnachtsbazar der „Association Femmes d`Europe“. Dieser 1976 gegründeten Vereinigung gehören inzwischen rund 1000 Frauen, vor allem aus den EU-Ländern, aber auch aus dem übrigen Europa und sogar aus Asien an. Meist sind es Beamtinnen der EU-Behörden, vielfach auch die Ehefrauen von EU-Beamten, Diplomaten und Geschäftsleuten. Zweck der Vereinigung ist die finanzielle Unterstützung von Projekten zugunsten Hilfsbedürftiger in Europa und in der ganzen Welt. Vorrang wird Frauen und Kindern eingeräumt.


Seit ihrer Gründung hat „Femmes d`Europe“ 7,42 Millionen Euro gesammelt und an karitative Projekte weitergeleitet. Im Jahre 2010 waren es 314 000 Euro, und auch der diesjährige Bazar dürfte wieder die wichtigste Einnahmequelle von „Femmes d`Europe“ sein. Genaue Zahlen gibt es noch nicht..


Der BAZAR im EU-Kommissionsgebäude „Beaulieu“ in Auderghem dürfte jedenfalls der größte und ergiebigste im Großraum Brüssel sein. Er ist aber sicherlich auch der Internationalste, was Stände, angebotene Waren und Besucher angeht. Faszinierend ist immer wieder, dass die nationalen Sektionen Spezialitäten aller Art aus ihren Heimatländern anbieten.


Für die weniger zahlreichen männlichen Besucher war es nicht leicht, meint der Berichterstatter, den charmant vorgetragenen Verkaufsargumenten der „Femmes d`Europe“ an den Ständen zu widerstehen „Schließlich ist alles für einen guten Zweck“ hörte man zu Recht sehr oft.

 

Fotonachweis: Alle Fotos Lars Fenger (9a, iSDB)


Erstellt oder aktualisiert am 29. November 2011.
zurück hoch
 

Kommentare

Keine Kommentare


Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie den Zahlencode nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kommentar schreiben
Eté Image Banner 180 x 150