Schule & Uni
Drucken|Kommentieren|

Von  Patricia Benda

Der Botschafter geht zur Schule

Hoher Besuch in der Österreichischen Schule in Brüssel

Seit Herbst 2011 gibt es in Brüssel wieder eine Österreichische Schule. Einmal im Monat versuchen drei derzeitige Auslands-Österreicherinnen (eine Steirerin, eine Salzburgerin und eine Burgenländerin) an einem „schulfreien“ Samstagmorgen österreichischen Kindern ein Stück Heimat - fern von der Heimat - näher zu bringen. Heimat, wie sie diese vielleicht nur vom Urlaub her kennen beziehungsweise mit ihren Großeltern in Verbindung bringen. Gleich zu Beginn des neuen Jahres kam der Botschafter zu Besuch.

 

In der Österreichischen Schule, die 26 angemeldete Kinder verzeichnet, versuchen wir 6- bis 10-Jährigen ein Basiswissen über Österreich zu vermitteln. Die kleinen AuslandsösterreicherInnen sollen die Möglichkeit bekommen, in spielerischer Weise mehr über ihr Heimatland zu erfahren: Wie heißt unsere Hauptstadt? In welchem Bundesland liegt der Großglockner? Was ist der Text der Bundeshymne? Welche österreichischen Bundesländer gibt es? Wie heissen die Landeshauptstädte?

 

Botschaft(er) des Tages: Naschen

 

Am "ersten" Schultag im Jahr 2012 gab es hohen Besuch in der Österreichischen Schule: Dr. Schramek, Botschafter im Königreich Belgien, kam gemeinsamen mit Mag. Christian Macek, Präsident der Österreichischen Vereinigung in Belgien, um sich selbst einmal ein Bild von den jungen ÖsterreicherInnen zu machen.

Der Botschafter berichtete den SchülerInnen über seine Arbeit als Diplomat. Nachdem sich jedes Kind vorgestellt hatte, gab es als kleine Belohnung und Stärkung: hausgemachte Sacherwürfel, und zwar vom Botschafter selbst plus eine Schachtel traditionelle österreichische Schokolade, echte Salzburger Mozartkugeln und Mozarttaler. Es bestand kein Zweifel: Jeder der jungen ÖsterreicherInnen kannte dieses Stück Heimat allzu gut. Niemand konnte so einer Versuchung widerstehen. Botschafter Dr. Schramek war von seinem Besuch in der Österreichischen Schule sichtlich angetan, dass er sogar die jungen Leute zu sich in die Botschaft eingeladen hat.

 

Informationen zur Österreichischen Schule finden Sie bei der Österreichischen Vereinigung in Belgien.


Erstellt oder aktualisiert am 07. Februar 2012.
zurück hoch
 

Kommentare

Keine Kommentare


Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie den Zahlencode nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kommentar schreiben
Eté Image Banner 180 x 150