„Belgien – Das Land der positiven Überraschungen”

„Belgien – Das Land der positiven Überraschungen”

Eine gutaussehende Dame um die 50, mit viel Schwung und breitem Lächeln: Das ist Susanne Höhn, seit Januar 2014 amtierende Leiterin des Goethe Institut Brüssel. Ihr guter Ruf über Ihren ungewöhnlichen Führungsstil eilt ihr voraus, weil Sie auch bei unbeliebteren Aufgaben gerne mal mit anpackt oder in der Mittagspause Pasta […]

27. August 2014 · 0 Kommentare · Leute
Die biologische Landwirtschaft wächst

Die biologische Landwirtschaft wächst

Eine Landwirtschaft ohne Pestizide und in Harmonie mit der Natur. Es wurde immer häufiger wahrgenommen. Welche sind die Vorteile und die Nachteile für der Landwirt? Wurde diese Bewegung sich durchsetzen? Und wie geht es bei uns? Biologisch oder nicht? Jeder weiß: biologische Obst und Gemüse ohne Chemikalien gewachsen sind besser […]

Da haben wir den Salat!

Die neue flämische Regierung hat Blut, Schweiß und Tränen prognostiziert, bevor Flandern sich von seiner Schuldenlast befreit haben und es uns allen besser gehen werde. Es sieht so aus, als ob die flämischen Nationalisten von der N-VA, die Christlichsozialen von der CD&V und die Liberalen von der Open VLD kein […]


Anzeige

Das Leid der Nachbarn

Am 1. August wurde in den Aachener Lokalnachrichten des WDR, ein Beitrag “Das Leid der Nachbarn – Belgien im 1. Weltkrieg”, ausgestrahlt. Der Beitrag kann noch in der Mediathek des WDR angeschaut werden: http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-aachen/videodasleiddernachbarnbelgienimweltkrieg100_size-L.html?autostart=true#banner Mit den besten Grüßen Das Team von GrenzGeschichteDG Gabi Borst Dr. Herbert Ruland   Autonome Hochschule in […]

5. August 2014 · 0 Kommentare · Aktuell, Geschichte, Internet

DG-Regierung berät über Soforthilfe zur Bekämpfung des Ebola Virus

Antoniadis: “Die aktuelle Entwicklung ist äußerst besorgniserregend”. Besorgt von der rapiden Ausbreitung des Ebola-Virus auf dem westafrikanischen Kontinent, erwägt der zuständige Minister für Entwicklungszusammenarbeit, Antonios Antoniadis, eine finanzielle Direkthilfe in Höhe von 10.000 € für die Organisation Ärzte ohne Grenzen. Im vergangenen März kam es zu einem ersten Ebola-Ausbruch im […]

5. August 2014 · 0 Kommentare · Aktuell
Soldaten in halber Uniform

Soldaten in halber Uniform

Wer ist schuld am Ersten Weltkrieg? Wann ist ein Soldat ein Soldat? Diese und andere Fragen anlässlich des 100. Jubiläums des Ersten Weltkriegs stellte Heide Newson in einem Interview an Prof. Dr. Gerd Krumeich, einem der führenden Experten des Ersten Weltkriegs, sowie Leiter des wissenschaftlichen Beirats der Ausstellung „Sommer 1914, Nancy […]

4. August 2014 · 0 Kommentare · Aktuell, Geschichte

Flanderns neue Regierung: eine Zeitenwende

Die neugewählte flämische Mitte-Rechts-Regierung, bestehend aus Nationalisten, Christdemokraten und Liberalen, hat ihr Programm für die nächste Legislaturperiode vorgestellt: Durch Einsparungen an Obrigkeitsausgaben und Sozialleistungen soll die Wirtschaft angekurbelt werden. Aber die Zeche wird der „kleine Mann“ bezahlen. Eine Zeitenwende für Belgien, in dem man bisher auch sozial Schwache nicht fallen […]

27. Juli 2014 · 1 Kommentar · Aktuell, Debatte
Glamour – die 30er Jahre im Kostüm-und Spitzenmuseum Brüssel

Glamour – die 30er Jahre im Kostüm-und Spitzenmuseum Brüssel

Wenn das Wetter nicht einladend genug ist, in Strandkörben den Wellen zuzusehen und die grosse Zehe in kalte, immer grau aussehende Nordseewasser zu tauchen, oder sich der fiktiven Strandatmosphäre von Bruxelles-les-Bains hinzugeben, gibt es immer noch Museen. Das Brüsseler Kostüm- und Spitzenmuseum widmet sich in der diesjährigen Ausstellung den Dreissigerjahren, […]

26. Juli 2014 · 0 Kommentare · Veranstaltungen

Sorgenfrei in den Urlaub dank Brüssel

 „Oft wird die Brüsseler Bürokratie wegen Vorschriften und fehlender Bürgernähe kritisiert. Aber gerade jetzt in und kurz vor der schönsten Zeit im Jahr, der Urlaubszeit, erweisen sich viele Brüsseler Rechtsvorschriften als überaus nützlich, um einen sorgenfreien Urlaub in der EU zu verbringen“, so Hessens Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia […]

25. Juli 2014 · 0 Kommentare · Aktuell
Tournai beschwingt und kubisch – eine „Architektour“ durch die Scheldestadt

Tournai beschwingt und kubisch – eine „Architektour“ durch die Scheldestadt

Wer an belgischen Jugendstil denkt oder an die Architektur der Moderne, denkt unwillkürlich an Brüssel. Namen wie Hankar, Horta, Blérot oder Strauven fallen im Kontext der Stadtbaukunst der ersten beiden Dekaden des 20.Jahrhunderts. Dass die genannten Architekten auch außerhalb Brüssels tätig waren, wird zumeist übersehen. Insbesondere in den Stadterweiterungsgebieten jenseits […]

24. Juli 2014 · 0 Kommentare · Land und Leute